einfachen,schlichten Kurzponcho stricken, gelingt auch Anfängern. TIP

Heute gibt es meine erste Anleitung.
Ich hoffe sehr sie ist verständlich verfasst, sonst bitte Feedback geben.


Material: Lana Grossa Evento 65%BW / 35% Merino Wolle
Ponchos sind in diesem Jahr voll im Trend und noch dazu schnell selbst gestrickt.
Mit nahezu jedem Garn und jeder Nadelstärke könnt Ihr euch ein ganz individuelles Kleidungsstück zaubern.

Das schöne daran, auch nicht geübte Stricker werden erfolgreich sein.

Viel Spaß dabei


Euer     

        StrickFisch



StrickFisch Strickblog

Kommentare:

  1. Sorry Alexandra, falsche Taste...

    RM bedeutet Randmasche. Werder es noch ergänzen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo! Ich steh auf der Wolle! Wieso schlage ich 110 Maschen an, aber stricke nur 100?
    LG Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Natalie,
      Dankeschön, da hatte sich leider der Fehlerteufel eingeschlichen. Inzwischen ist die Anleitung korrigiert.

      Löschen
  3. Hi! Sehr schöne Anleitung nur... welche Seiten vom Poncho werden zusammengenäht? Sorry, aber irgendwie stehe ich auf dem Schlauch....
    LG
    Sue

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sue,
    lege das fertige Strickstück zur Hälfte,so dass ein Quadrat entsteht. Schliesse nun die Seiten ohne Perlmusterrand so weit, dass der Kopf bequem durch passt. Die Naht befindet sich beim Tragen auf der Schulter. LG

    AntwortenLöschen
  5. Hallo wievie ll hat ein Knäuel?
    Gruss michaela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Michaela, das hier verwendete Garn hat 160m LL
    LG StrickFisch

    AntwortenLöschen

StrickFisch in Instagram